Nationales Forschungszentrum für angewandte Cyber­sicher­heit CRISP

In CRISP forschen und entwickeln über 450 Wissen­schaft­lerinnen und Wissenschaftler im Thema Cyber­sicher­heit an wichtigen Problemen und Fragen zum unmittelbaren Nutzen von Gesellschaft, Wirtschaft und Staat. Im Zeitalter der Digitalisierung ist Cyber­sicher­heit das zentrale Querschnittsthema, das alle Menschen, ob jung oder alt, beruflich oder privat, Unternehmen aller Wirtschaftsbranchen und Behörden auf allen Ebenen wie Bund, Land, Städte und Kommunen betrifft.


Fraunhofer CyberStar Award

Neuer Preis für exzellente AbsolventInnen der Cyber­sicher­heit in Israel

Mehr lesen

LOEWE-Zentrum „emergenCITY"an der TU Darmstadt bewilligt

Prof. Matthias Hollick ist wissen­schaft­licher Koordinator des neuen Zentrums

Mehr lesen

Neuer bunter Barcode

CRISP-Wissenschaftler entwickeln neuen JAB Code mit hoher Datendichte für mehr Fälschungssicherheit: Neue Anwen­dungs­möglich­keiten in der Logistik, Pharma­industrie

Mehr lesen

Fakten zu CRISP

450+

Wissen­schaft­lerInnen arbeiten in den CRISP Partner-Instituten an Cyber­sicher­heitsthemen

80+

nationale und inter­nationale Preise für unsere Wissen­schaft­lerInnen

650+

gehaltene Fachvorträge auf inter­nationalen Konferenzen

50+

von unseren Wissen­schaft­lerInnen organisierte Konferenzen


Aktuelle Meldung

Asiacrypt 2019

CRISP-Wissenschaftler der TU Darmstadt stellen Paper vor

Mehr lesen
Alle anzeigen

Veranstaltungen

gamescom 2019

20. – 24. August 2019

Mehr lesen
Alle anzeigen

Wir suchen Verstärkung

Arbeiten Sie mit uns im zukunftsweisenden For­schungs­feld­ Cyber­sicher­heit.
Wir haben attraktive Positionen zu besetzen und bieten exzellente Arbeitsbedingungen.

 Mehr lesen

StartUpSecure

Der CRISP-Gründungs­inkubator StartUpSecure unterstützt Neugründungen aus dem Bereich IT-Sicherheit und berät bei der Ausarbeitung marktfähiger Ge­schäfts­modelle.

Mehr lesen


Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.