Bilder

Das nachfolgende Material darf unentgeltlich verwendet werden, solange es sich um Berichterstattung über CRISP – Center for Research in Security and Privacy handelt. Die Bilder sind bei Verwendung mit der Copyright-Angabe »CRISP« zu versehen.


Publikationen der 3 Kom­pe­tenz­zen­tren für IT-Sicher­heits­forschung

Die drei Kom­pe­tenz­zen­tren für IT-Sicher­heits­forschung CISPA, CRISP und KASTEL veröffentlichten im Februar 2017 eine gemeinsame Imagebroschüre.

zum Download

 

 

Die 3 Kom­pe­tenz­zen­tren für IT-Sicher­heits­forschung fassen ihre For­schungs­aktivitäten in einem gemeinsamen Newsletter zusammen. Der Newsletter erscheint seit Herbst 2016 quartalsweise und steht hier zum Download bereit.

Wenn Sie den Newsletter automatisch nach Erscheinen erhalten wollen, registrieren Sie sich bitte auf der entsprechenden Webseite von kompetenz-it-sicherheit.de.


Paper


Videos

Video zum Thema Online-Betrug

Anlässlich des Safer Internet Days 2017 veröffentlicht die von Prof. Melanie Volkamer, CYSEC[at] TU Darmstadt, geleitete Forschungsgruppe SECUSO ein gemeinsam mit Alexander Lehmann erarbeitetes Video zum Thema Online-Betrug.

Download des 5-minütigen Videos (aktualisiert im Oktober 2017) 


Bücher

Post-Quantum Crypto for Dummies

Das E-Book "Post-Quantum Crypto for dummies" bietet auf 40 Seiten einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Post-Quantum-Kryptographie:

  • Die wichtigsten Bereiche der Post-Quantum-Kryptographie-Forschung heute
  • Praktische Ansätze zur Abwehr zukünftiger Angriffe, die auf dem Quantencomputer basieren
  • Verwendung eines HSM zur Implementierung einer quantensicheren Kryptographie

Autoren sind u.a. Prof. Michael Waidenr und Dr. Ruben Niederhagen, beide Fraunhofer SIT.
Das Buch gibt es kostenlos zum Download.


Interdisziplinäres Lehrbuch: Sichere und benutzbare IT in Extremsituationen?

Wie kann mit sogenannten „Shitstorms“ in sozialen Medien umgegangen werden? Wie können interaktive Anwendungen Konflikte reduzieren oder gar lösen? Wie können Betroffene mithilfe von IT selbst zum Krisenmanagement beitragen? Wie können kooperative Systeme Polizei und Feuerwehr unterstützen? Wie kann IT sowohl sicher als auch benutzerfreundlich sein? Diesen praktischen Fragestellungen widmet sich ein neues Lehrbuch, das von CRISP-Wissenschaftler Prof.  Christian Reuter, Leiter des Fachgebiets „Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit“ (PEASEC) an der Technischen Universität Darmstadt und Mentor der BMBF-Ar­beits­grup­pe KontiKat an der Universität Siegen, konzipiert wurde.

1. Aufl. 2018, 645 S., 147 Abb., E-Book (ISBN 978-3-658-19523-6, 29,99€), Softcover (ISBN 978-3-658-19522-9; 39,99€)

Weitere In­for­ma­tio­nen zu dem interdisziplinären Lehrbuch


Special Issue zu Mensch-Computer-Interaction und sozialen Medien in Sicherheitslagen erschienen

Vor welche He­raus­for­de­rung­en stellen uns die Mensch-Computer-Interaktion und die Nutzung sozialer Medien in sicherheitskritischen Systemen jetzt und in der Zukunft? Vor dem Hintergrund dieser Fragestellung wurde von CRISP-Wissenschaftler Prof. Christian Reuter (TU Darmstadt) und Prof. Dr. Tilo Mentler (Universität zu Lübeck) ein 198 Seiten umfassendes Special Issue im „Journal of Contingencies and Crisis Management“ herausgegeben.

Das Special Issue ist hier erhältlich: https://onlinelibrary.wiley.com/toc/14685973/26/1

Weitere In­for­ma­tio­nen zu dem Special Issue


Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der digitalen Welt

Autor des Kapitels "Privacy and Data Protection in the Domain Name System" ist CRISP-Wissenschaftler Hervais Simo Fhom, Fraunhofer SIT (Seite 253-302).

Das Buch ist im Springer Verlag erschienen und käuflich zu erwerben.
Link zum Buch


Buch "Digitalisierung" aus der Serie "Fraunhofer Forschungsfokus – Schlüsseltechnologien für Wirtschaft & Gesellschaft"

© Foto Fraunhofer

Prof. Michael Waidner, stellvertretender CRISP-Sprecher, ist Autor des Kapitels zu Cyber­sicher­heit und Privatsphärenschutz im zweiten Band der Serie "Fraunhofer Forschungsfokus – Schlüsseltechnologien für Wirtschaft & Gesellschaft". In dem Band geht es um Digitalisierung. Forschende der Fraunhofer-Gesellschaft geben einen Überblick über Schlüsseltechnologien und zentrale For­schungs­feld­er. Die Experten zeigen dabei nicht nur den aktuellen Forschungs- und Entwicklungsstand auf, sondern gehen auch auf konkrete He­raus­for­de­rung­en ein und geben einen Ausblick über zukünftige Ent­wicklungen. Die Publikation ist der zweite Band der Serie "Fraunhofer-Forschungsfokus – Schlüsseltechnologien für Wirtschaft & Gesellschaft" und ist ab dem 1. Januar 2018 im Buchhandel erhältlich. Herausgegeben wird die Serie von Fraunhofer-Präsident Professor Reimund Neugebauer im Fachverlag Springer Vieweg.