CRISP auf der CEBIT 2018

30.05.2018

Darmstädter Cyber­sicher­heits­for­schung präsentiert sich auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik

CRISP-Partner Fraunhofer SIT und Fraunhofer IGD zeigen ihre neuesten Ent­wicklungen und innovativen Lösungen vom 11. bis zum 15. Juni auf der CEBIT in Hannover. Dr. Reiner Wichert, Geschäftsführer von CRISP gibt am Mittwoch 13. Juni 2018 um 13:00 Uhr am Gemeingemeinschaftsstand Digitales Hessen in Halle 17 | Stand E44 einen Überblick über die Darmstädter Cyber­sicher­heits­for­schung.

Das Fraunhofer SIT präsentiert am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle 27 | Stand E78 das CRISP-Leuchtturmprojekt "Sichere Internet-Infrastrukturen". Auch über die  Volks­ver­schlüs­se­lung können sich die BesucherInnen informieren, die VV-Experten des Fraunhofer SIT sind am Freitag, 15. Juni vor Ort.
Ebenfalls am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand zeigt das Fraunhofer IGD Lösungen der Künstlichen Intelligenz für die individuelle Gesundheit. Der Digital Hub Cybersecurity Darmstadt stellt sich dort am Donnerstag, 14. Juni vor.

Mehr In­for­ma­tio­nen zum Messeauftritt des Fraunhofer SIT und des Fraunhofer IGD am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand.

Die CRISP-Sprecher von Fraunhofer SIT und Fraunhofer IGD berichten am 12.  Juni  im neuen Konferenzformat D!TALK von Trends und Ergebnissen aus der Forschung. Prof. Michael Waidner, Fraunhofer SIT, trägt zu Cyber Security vor (Halle 12, Center Stage) und Prof. Dieter Fellner, Fraunhofer IGD, spricht über Digitale Transformation (Halle 17, Center Stage).

Prof. Jörn Kohlhammer, Fraunhofer IGD, und Oliver Küch, Fraunhofer SIT, halten am Mittwoch, 13. Juni gegen 16:30 Uhr am Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Halle 27 |Stand E52 kurzweilige 10-Minuten-Vorträge über aktuelle Cyber­sicher­heitsthemen. Prof. Kohlhammer spricht über "Visuelle und einfach zugängliche Cyber-Sicherheit". Der Vortrag von Oliver Küch trägt den Titel: "Next Generation Krypto oder Was hat Schrödingers Katze mit Online-Banking zu tun?"

Zur News-Übersicht