Perlen der Forschung für die Anwendung

10.01.2017

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel erhält Einblick in das Leuchtturmprojekt "Sichere Internet-Infrastrukturen"

Im Rahmen der Veranstaltung "Perlen der Forschung" präsentierte Dr. Haya Shulman vom Fraunhofer SIT  Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel das CRISP-Leuchtturmprojekt "Sichere Internet-Infrastrukturen" und stellte die in diesem Projekt entwickelten Werkzeuge zur weltweiten Sicherheitsanalyse von Internet-Infrastrukturen vor.

Mit zukunftsweisenden Tech­no­logien und Konzepten demonstrierten insgesamt zehn Referenten der Fraunhofer- und der Max-Planck-Gesellschaft eindrucksvoll die Innovationskraft der Forschung in Deutschland – das alles im Sieben-Minuten-Takt.
Neben Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel waren Bun­des­for­schungs­mi­nis­ter­in Professor Johanna Wanka, Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Rainer Sontowski sowie weitere hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft anwesend.
Zehn Perlen in knapp zwei Stunden, das kam an, auch bei der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel: »Durch die Präsentation fühlen wir uns ermutigt, die verlässlichen finanziellen Rahmenbedingungen auch weiter zur Verfügung zu stellen, die ja doch dazu geführt haben, dass Deutschland ein attraktiver Ort ist, an dem geforscht werden kann«, sagte die Kanzlerin.

weitere In­for­ma­tio­nen

Zur News-Übersicht