Software-Engineering-Preis der Ernst-Denert-Stiftung

09.03.2018

CRISP-Wissenschaftler werden für ihre Dissertationen ausgezeichnet

Dr. Siegfried Rasthofer und Dr. Steven Arzt, beide Fraunhofer SIT,  werden für ihre Dissertationen mit dem Software-Engineering-Preis der Ernst-Denert-Stiftung ausgezeichnet . Sie stellten ihre Arbeiten in der Award Session der Software Engineering-Tagung in Ulm vor.

Beide Wissenschaftler promovierten an der TU Darmstadt und forschten während ihrer Dissertation in den beiden Cyber­sicher­heitszentren CASED bzw. EC SPRIDE, die 2015 in CRISP eingingen.

Die Ernst-Denert-Stiftung vergibt seit 1992 den Software-Engineering-Preis. Prämiert wird eine hervorragende Arbeit aus dem Gebiet der Methoden, Werkzeuge und Verfahren der Softwareentwicklung, die anwendbar und praxisorientiert ist. In diesem Jahr konnte sich die Jury zwischen den beiden Arbeiten nicht entscheiden und vergab kurzerhand an beide Wissenschaftler den mit 5.000 € dotierten Preis. 

Die prämierten Arbeiten sind:
Improving Mobile-Malware Investigations with Static and Dynamic Code Analysis Techniques (Siegfried Rashofer), PhD thesis, Technische Universität Darmstadt, 2016.
Static Data Flow Analysis for Android Applications (Steven Arzt), PhD thesis, Technische Universität Darmstadt, 2016.

In­for­ma­tio­nen zur Ernst-Denert-Stiftung

In­for­ma­tio­nen zur Software Engineering-Tagung 2018

Zur News-Übersicht