08.10.2019

Best Paper Award für CRISP-Wissenschaftler auf ESORICS 2019

Die CRISP-Wissen­schaft­lerInnen Jacqueline Brendel, Marc Fischlin und Felix Günther von der TU Darmstadt erhielten auf dem European Symposium on Research in Computer Security, kurz ESORICS 2019 den Best Paper Award für ihr Paper "Breakdown Resilience of Key Exchange Protocols: NewHope, TLS 1.3, and Hybrids".

weiterlesen

07.10.2019

CRISP-Wissenschaftler stellen neues Werkzeug für automatisierte Software-Analyse auf der it-sa vor

Neuer Codescanner findet Software-Schwachstellen ohne Quellcode

Fehler und Sicher­heits­lücken in Software verursachen Schäden in Milliardenhöhe, können den Ruf eines Unternehmens ruinieren und gefährden im schlimmsten Fall die Sicherheit von Menschen. Deshalb haben CRISP-Wissenschaftler am Fraunhofer SIT VUSC – den Codescanner entwickelt. VUSC – kurz für Vulnerability Scanner – hilft Unternehmen und Entwicklern, Schwachstellen in fremdem Code innerhalb von Minuten aufzuspüren.

weiterlesen

07.10.2019

#Pragma Conference 2019

Rachid El Khayari spricht über App Security Essentials

#Pragma Conference ist die erste inter­nationale Konferenz in Italien, die sich ausschließlich mit der Entwicklung von iOS, macOS, watchOS und tvOS beschäftigt. EntwicklerInnen aus ganz Europa kommen hier zusammen, um sich über die neuesten Trends und Ent­wicklungen der Apple-Tech­no­logien auszutauschen. CRISP-Wissenschaftler Rachid El Khayari hält einen Vortrag über App Security Essentials.

weiterlesen

07.10.2019

acatech HORIZONTE: Eventreihe Blockchain in Society and National Security

Podiumsdiskussion mit Dr. Haya Shulman

Im Rahmen der gemeinsam von acatech HORIZONTE und der Stiftung Bayerisches Amerikahaus gGmbH organisierten Eventreihe "Blcockchain in Society and National Security" findet eine Podiumsdiskussion zum Thema „Blockchain and Transatlantic Security – Challenges and Opportunities of Blockchain Beyond Bitcoin“ statt. Ausgewiesene ExpertInnen der Blockchain-Technologie diskutieren über aktuelle und zukünftige He­raus­for­de­rung­en für die nationale Sicherheitspolitik in der westlichen Welt.  Als eine der teilnehmenden Wissen­schaft­lerinnen führt Dr. Haya Shulman vom Fraunhofer SIT durch die Diskussion.

weiterlesen

02.10.2019

IANUS-Preis 2019

Auszeichnung für CRISP-Wissen­schaft­lerinnen

Der IANUS-Preis 2019 hat dieses Jahr wissen­schaft­liche Arbeiten aus dem Bereich Informatik/Cyber­sicher­heit gewürdigt. Beide zweiten Preise gingen an Arbeiten aus dem Fachbereich Informatik bzw. mit Bezug zur Cyber­sicher­heit der TU Darmstadt und wurden von CRISP-Wissenschaftlern betreut.

weiterlesen

01.10.2019

IT-Seal erhält Förderung für innovatives Awareness-Programm Lifetime

Das Förderprogramm StartUpSecure des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt IT-Seal mit einem Volumen von rund 700.000 Euro.

Seit dem 01. September 2019 wird IT-Seal durch das Förderprogramm StartUpSecure des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mit einem Volumen von 0,7 Mio Euro unterstützt. Überzeugen konnte das Darmstädter Cybersecurity-StartUp mit seiner Projektidee Lifetime, einem vollautomatisierten Awareness Programm für Unternehmen und Behörden. Mit Hilfe des Employee Security Index (ESI), einem eigens von IT-Seal entwickelten Benchmark zur Messung des Sicherheitsbewusstseins, sollen Unternehmen künftig ihr Sicherheitsniveau selbst festlegen und vollständig an IT-Spezialisten auslagern können.

weiterlesen

01.10.2019

Günter Müller wird GI-Fellow

Auszeichnung für Berater des Fraunhofer SIT

Das Nationale Forschungszentrum für angewandte Cyber­sicher­heit CRISP freut sich, dass Prof. Dr. Dr.hc. Günter Müller, Senior Advisor des Fraunhofer SIT, von der Gesellschaft für Informatik (GI) zum GI Fellow ernannt wurde. Die GI würdigt hiermit seine Verdienste um die Informatik und für die Entwicklung der IT-Sicherheit.

weiterlesen

30.09.2019

Universität Rostock verleiht Ehrendoktorwürde an Prof. Dieter W. Fellner

Ehrung für Forschung zur Computergrafik und digitalen Bibliotheken

Dem stellvertretenden CRISP-Direktor und Leiter des Fraunhofer IGD Prof. Dieter W. Fellner wurde von der Universität Rostock die Ehrendoktorwürde der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik verliehen. Mit der Ehrung werden vor allem seine Forschung zur Computergraphik und digitalen Bibliotheken sowie sein Engagement für das Fachgebiet Computergraphik an der Universität Rostock gewürdigt.

weiterlesen

30.09.2019

CRISP-Paper zu privater Sprecherkennung

Erfolgreiche Einreichungen von CRISP-Wissenschaftlern

Mehrere Forschungsgruppen in CRISP beschäftigen sich mit privater Sprachverarbeitung- und erkennung. Darunter die von Prof. Thomas Schneider geleitete Forschungsgruppe ENCRYPTO an der TU Darmstadt und das Team um Prof. Christoph Busch von der Hochschule Darmstadt. Die Wissenschaftler der TU Darmstadt konnten zwischenzeitlich vier Paper auf Top-Konferenzen und Journals platzieren, zwei davon sind in Zusam­men­arbeit mit der Hochschule Darmstadt entstanden.

weiterlesen

30.09.2019

CRISP-Wissenschaftler des Fraunhofer IGD erhält Dissertation Award

Auszeichnung für Dr. Naser Damer

Dr. Naser Damer vom Fraunhofer IGD wird für seine Dissertation mit dem dritten Preis des ICT Dissertation Awards des Fraunhofer IUK-Verbundes ausgezeichnet. Er beschäftigte sich in seiner Arbeit mit der Frage, wie man biometrische Erkennung noch sicherer machen kann.

weiterlesen