USEC 2107

26. Februar 2017

San Diego, California

Prof. Melanie Volkamer, CRISP-Forscherin der TU Darmstadt, ist Vorsitzende des Usability Workshops (USEC), der im Rahmen des Network and Distributed System Security Symposiums (NDSS) stattfindet.

Usability unter Berücksichtigung von Sicherheit und Privatsphäre ist das Thema des Workshops. Ziel ist, Wissenschaftler aus den verschiedensten Bereichen der Informatik wie z.B. Visualisierung, künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, theoretische Informatik etc. und aus Disziplinen wie Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten, Rechts­wis­sen­schaf­ten, Sozialwissenschaften und Psychologie zusammenzubringen und eine kollaborative, sich ergänzende Forschung anzustoßen.

Details anzeigen

Funkkolleg Sicherheit: „German Angst“ – eine verunsicherte Nation?

27. Februar 2017 von 20:35 – 21:05 Uhr

Hörfunksender hr-iNFO

Der 15. Sendetermin des Funkkollegs Sicherheit steht unter dem Thema: "„German Angst“ – eine verunsicherte Nation?".
Die Deutschen gelten im Ausland als ein Volk von Angsthasen. „German Angst“: Mit diesem Begriff werden im angelsächsischen Sprachraum als charakteristisch empfundene, kollektive gesellschaftliche und politische Verhaltensweisen der Deutschen bezeichnet.

Details anzeigen

Funkkolleg Sicherheit: Sichere Arbeit – Luxus von gestern?

06. März 2017 von 20:35 – 21:05 Uhr

Hörfunksender hr-iNFO

Der 16. Sendetermin des Funkkollegs Sicherheit steht unter dem Thema: "Sichere Arbeit – Luxus von gestern?".
Arbeitslosigkeit, Krankheit, Rente, Pflege – es gibt in Deutschland für fast alles Halt und doppelten Boden, so scheint es. Dahinter steckt die Idee des Sozialstaates – ein historisch gewachsenes, beinahe geniales Sicherungssystem.

Details anzeigen

Building Robust Distributed Systems and Network Protocols

Prof. Cristina Nita-Rotaru, Northeastern University, Boston, USA

09. März 2017 von 16:15 – 17:15 Uhr

TU Darmstadt, Piloty-Gebäude S2|02, Raum C 110, Hochschulstraße 10, 64289 Darmstadt

Abstract
Most distributed systems and network protocols are designed to meet fault-tolerance, performance, and security goals. The high-level steps involved in the life cycle of a protocol development include protocol specification, design, implementation, and deployment....

Details anzeigen

Funkkolleg Sicherheit: Frühe Bindung – was Menschen sicher macht

13. März 2017 von 20:35 – 21:05 Uhr

Hörfunksender hr-iNFO

Der 17. Sendetermin des Funkkollegs Sicherheit steht unter dem Thema: "Frühe Bindung – was Menschen sicher macht".
Menschen, die mit sicheren Bindungen auf wachsen, sind bei Belastungen stabiler, das weiß man dank langjähriger Forschung. Feinfühlige Eltern, die Signale ihres Kleinkindes ernst nehmen und verlässlich reagieren, tun ihrem Kind damit auch für sein späteres Leben einen wichtigen Dienst.

Details anzeigen

Funkkolleg Sicherheit: #Aufschrei – der Umgang mit sexueller Gewalt

20. März 2017 von 20:35 – 21:05 Uhr

Hörfunksender hr-iNFO

Der 18. Sendetermin des Funkkollegs Sicherheit steht unter dem Thema: "#Aufschrei – der Umgang mit sexueller Gewalt".
Sexuelle Übergriffe auf einen Menschen verändern ein Leben dauerhaft – und sie geschehen oft im „eigentlich“ geschützten Raum, zu Hause, wo sie meist nicht wahrgenommen werden von der Öffentlichkeit.

Details anzeigen

CAST Workshop: Recht und IT- Sicherheit

23. März 2017 von 10:00 – 17:00 Uhr

Fraunhofer SIT | Rheinstraße 75| 64295 Darmstadt

Noch in dieser Legislaturperiode soll der deutsche Gesetzgeber ein erstes Gesetz zur Anpassung des deutschen Datenschutzrechts an die Datenschutz-Grundverordnung der Union beschließen. Die Bundesregierung bereitet hierfür ein Allgemeines Bundesdatenschutzgesetz als Ersatz für das geltende Bundesdatenschutzgesetz vor. Die Veranstaltung stellt den Entwurf dieses Gesetzes zur Diskussion.

Details anzeigen

Funkkolleg Sicherheit: Strahlende Bedrohung – Nuklearwaffen und Atomtechnologie

27. März 2017 von 20:35 – 21:05 Uhr

Hörfunksender hr-iNFO

Der 19. Sendetermin des Funkkollegs Sicherheit steht unter dem Thema: "Strahlende Bedrohung – Nuklearwaffen und Atomtechnologie".
Die zerstörten Reaktoren von Tschernobyl oder Fukushima lehren uns das Fürchten, aber wir vergessen sie auch gerne schnell wieder. Von den Schrottreaktoren in anderen Ländern, z.B. in Belgien gar nicht zu reden.

Details anzeigen

Treffen der German TeleTrusT Working Group Biometrics

29. März 2017 von 10:00 – 17:00 Uhr

CRISP | Mornewegstraße 32 | Darmstadt

Die German Biometrics Working Group diskutiert über neueste Erkenntnise der Biometrie. Gemeinsam mit der European Association of Biometrics organisiert Prof. Christoph Busch, Hochschule Darmstadt, das Treffen.

Details anzeigen

Online-Seminar "Effektiver Schutz vor betrügerischen Nachrichten"

06. April 2017 von 10:00 – 11:00 Uhr

Die von Prof. Melanie Volkamer, TU Darmstadt, geleitete Forschungsgruppe SECUSO führt ein einstündiges Live-Online-Seminar mit dem Thema "Effektiver Schutz vor betrügerischen Nachrichten" durch.

Details anzeigen

TPMPC 2017: Workshop on Theory and Practice of Multi-Party Computation

03. – 07. April 2017

Bristol, United Kingdom

Dr. Thomas Schneider, Claude Shannon Fellow beim CRISP, organisiert gemeinsam mit Prof. Nigel Smart, Professor an der University of Bristol den Workshop on Theory and Practice of Multi-Party Computation (TPMPC) in 2017.

Details anzeigen

Funkkolleg Sicherheit: Cyber-War – neue He­raus­for­de­rung­en für die Bundeswehr

17. April 2017 von 20:35 – 21:05 Uhr

Hörfunksender hr-iNFO

Der 20. Sendetermin des Funkkollegs Sicherheit steht unter dem Thema: "Cyber-War – neue He­raus­for­de­rung­en für die Bundeswehr".
Krieg wird in Zukunft digital geführt. Amerika hat dem IS bereits ganz offiziell den digitalen Krieg erklärt. Doch was ist in Zukunft Krieg und was ist Terrorismus? Was ist ein Hackerangriff und was ist Cyber-War?

Details anzeigen

Funkkolleg Sicherheit: Kritische Infrastrukturen – wo Gesellschaften verletzlich sind

24. April 2017 von 20:35 – 21:05 Uhr

Hörfunksender hr-iNFO

Der 21. Sendetermin des Funkkollegs Sicherheit steht unter dem Thema: "Kritische Infrastrukturen – wo Gesellschaften verletzlich sind".
Kraftwerke, Wasserreservoirs, Telekommunikationszentren oder der Bundestag: Bedeutende Einrichtungen und Institutionen in Deutschland hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe im Blick. Es sind die „Kritischen Infrastrukturen“. Im Notfall ist die Sicherung von Grundfunktionen nämlich überlebenswichtig.

Details anzeigen

Arbeitskreis Internet-Sicherheit: Forensik-und Internetkriminalität

03. Mai 2017 von 19:00 – 21:00 Uhr

Johannes Gutenberg Universität | 55128 Mainz | Jakob-Welder-Weg 12 | Raum 01-731 im Georg-Forster-Gebäude

Im Rahmen der Vortragsreihe des Arbeitskreises Internet-Sicherheit des VDI Rheingau-Bezirksvereins hält Prof. Harald Baier von der Hochschule Darmstadt einen Vortrag zum Thema " Forensik-und Internetkriminalität".

Details anzeigen

Funkkolleg Sicherheit: Mittel zum Leben – wie sichern wir unsere Versorgung?

08. Mai 2017 von 20:35 – 21:05 Uhr

Hörfunksender hr-iNFO

Der 22. Sendetermin des Funkkollegs Sicherheit steht unter dem Thema: "Mittel zum Leben – wie sichern wir unsere Versorgung?".
Brot, Butter, Wasser? Grundsätzlich sollten wir uns fragen: Wie sicher sind die Zugänge zu Wasser? Warum ist die Welternährung noch immer nicht überall gesichert, obwohl Reichtum und Forschung es längst möglich machen könnten?

Details anzeigen

Funkkolleg Sicherheit: Bio-Sicherheit – der Zugriff auf unsere Natur

15. Mai 2017 von 20:35 – 21:05 Uhr

Hörfunksender hr-iNFO

Der 23. Sendetermin des Funkkollegs Sicherheit steht unter dem Thema: "Bio-Sicherheit – der Zugriff auf unsere Natur".
Mit den neuen Möglichkeiten des „Gen-Editings“ lassen sich rasch, einfach und billig Gene ausschalten oder verändern. Dass diese Technik dazu benutzt wird, tief in die menschliche Erbsubstanz einzugreifen, das halten die meisten Wissenschaftler – unabhängig davon, wie sie persönlich dazu stehen – nur für eine Frage der Zeit.

Details anzeigen

CROSSING Conference 2017 – From Tweets to Quantum

15. – 16. Mai 2017

Konferenzzentrum darmstadtium | Schloßgraben 1 | Darmstadt

Der DGF-Sonderforschungsbereich CROSSING an der TU Darmstadt organisiert eine hochkarätig besetzte Konferenz zu aktuellen krypto­grafischen Si­cher­heits­lö­sun­gen. Die CRISP-Forscher Prof. Johannes Buchmann (u.a. stellvertretender Sprecher von CRISP) und Prof. Ahmad-Reza Sadeghi sind Organisatoren der Konferenz.

Details anzeigen

T.I.S.P. Seminar in Darmstadt

15. – 19. Mai 2017

Fraunhofer SIT | Rheinstraße 75| 64295 Darmstadt

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Ge­schäfts­pro­zes­se suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte MitarbeiterInnen, die beweisen können, dass sie den komplexen He­raus­for­de­rung­en beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind.
Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.
CRISP-Partner Fraunhofer SIT bietet Seminare zur Vorbereitung auf die Prüfung an.

Details anzeigen

Funkkolleg Sicherheit: Prävention statt Panik – wie Sicherheit erforscht und vermarktet wird

22. Mai 2017 von 20:35 – 21:05 Uhr

Hörfunksender hr-iNFO

Der 24. Sendetermin des Funkkollegs Sicherheit steht unter dem Thema: "Prävention statt Panik – wie Sicherheit erforscht und vermarktet wird".
Charlie Hebdo und die Anschläge von Paris im Jahr 2015 waren ein Wendepunkt, sagen viele. Das Verhalten und die Vorkehrungen bei Veranstaltungen haben sich geändert. Sollte jeder Einzelne von uns in Zukunft sicherheitstrainiert sein? Steckt dahinter eine schlüssige Sicherheitstheorie – oder Panikdenken?

Details anzeigen

Funkkolleg Sicherheit: Viel zu sicher – wir brauchen Mut zum Risiko

29. Mai 2017 von 20:35 – 21:05 Uhr

Hörfunksender hr-iNFO

Der 25. Sendetermin des Funkkollegs Sicherheit steht unter dem Thema: "Viel zu sicher – wir brauchen Mut zum Risiko".
Ein Leben ohne Risiko? Wäre wohl kaum erstrebenswert. Denn dann gäbe es so gut wie keinen Fortschritt. Risiken führen zu Entscheidungen, Entscheidungen münden in Handlungen.

Details anzeigen

Künstliche Intelligenz für den Menschen: Digitalisierung mit Verstand

20. Juni 2017 von 18:15 – 20:00 Uhr

Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz | Haus Recht und Wirtschaft I | Hörsaal RW 1 | Jakob-Welder-Weg 9

Im Rahmen der Vorlesungsreihe des Stiftungsprofessors Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz hält CRISP-Sprecher Prof. Johannes Buchmann, CYSEC [at] TU Darmstadt, einen Gastvortrag zum Thema: Datensouveränität, Privatsphärenschutz und Langzeit-Sicherheit im Zeitalter Künstlicher Intelligenz.

Details anzeigen

BIOSIG 2017

20. – 22. September 2017

Fraunhofer IGD |Fraunhoferstraße 5 | 64283 Darmstadt

Jedes Jahr kommen inter­national anerkannte Biometrie-Experten in Darmstadt zusammen, um sich über neueste Forschungsergebnisse, Anfoderungen und Ent­wicklungen auszutauschen. CRISP-Forscher Prof. Christoph Busch von der Hochschule Darmstadt organisiert die Konferenz.

Details anzeigen

T.I.S.P. Seminar in Darmstadt

20. – 24. November 2017

Fraunhofer SIT | Rheinstraße 75| 64295 Darmstadt

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Ge­schäfts­pro­zes­se suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte MitarbeiterInnen, die beweisen können, dass sie den komplexen He­raus­for­de­rung­en beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind.
Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.
CRISP-Partner Fraunhofer SIT bietet Seminare zur Vorbereitung auf die Prüfung an.

Details anzeigen