Colloquium Cybersecurity: Practice-oriented foundations of cryptography

Jun. Prof. Sebastian Faust von der Ruhr-Universität Bochum

12. Dezember 2016 von 11:30 – 12:30 Uhr

TU Darmstadt | Mornewegstraße 32 | Raum 5.3.01 | Darmstadt

Im Rahmen des Colloquiums Cybersecurity hält Jun.-Prof. Sebastian Faust von der Ruhr-Universität Bochum einen Vortrag zum Thema: Practice-oriented foundations of cryptography

Details anzeigen

Colloquium Cybersecurity: Analysis of the Möbius Ring-Oscillator PUF

Prof. Dr. Jean-Pierre Seifert von der TU Berlin

12. Dezember 2016 von 16:00 – 17:00 Uhr

TU Darmstadt | Mornewegstraße 32 | Raum 5.3.01 | Darmstadt

Im Rahmen des Colloquiums Cybersecurity hält Prof. Jean-Pierre Seifert von der TU Berlin einen Vortrag zum Thema: Analysis of the Möbius Ring-Oscillator PUF

Details anzeigen

Funkkolleg Sicherheit: Abschied vom Bargeld – wie sicher ist digitales Bezahlen?

12. Dezember 2016 von 20:35 – 21:05 Uhr

Hörfunksender hr-iNFO

Der 6. Sendetermin des Funkkollegs Sicherheit steht unter dem Thema: "Abschied vom Bargeld – wie sicher ist digitales Bezahlen?".
Ob es um die Abschaffung des 500-Euro-Scheins oder um Obergrenzen für Bargeld-Zahlungen geht: Die Debatte ums Bargeld wird in Deutschland sehr emotional geführt. Dabei geht es um Anonymität, um Freiheit – aber auch um Sicherheit.

Details anzeigen

Colloquium Cybersecurity: Static Quantification of Side Channel Leaks

Prof. Dr. Boris Köpf IMDEA Software Institute Campus Montegancedo UPM Madrid, Spanien

13. Dezember 2016 von 12:00 – 13:00 Uhr

TU Darmstadt | Mornewegstraße 32 | Raum 5.3.01 | Darmstadt

Im Rahmen des Colloquiums Cybersecurity hält Prof. Dr. Boris Köpf vom IMDEA Software Institute Campus Montegancedo UPM Madrid, Spanien einen Vortrag zum Thema: Static Quantification of Side Channel Leaks

Details anzeigen

Colloquium Cybersecurity: Memory Corruption - Why Protection is Hard

Dr. Mathias Payer, Purdue University, USA

13. Dezember 2016 von 14:00 – 15:00 Uhr

TU Darmstadt | Mornewegstraße 32 | Raum 5.3.01 | Darmstadt

Im Rahmen des Colloquiums Cybersecurity hält Dr. Mathias Payer von der Purdue University, USA einen Vortrag zum Thema: Memory Corruption - Why Protection is Hard.

Details anzeigen

German TTT Biometrics Working Group Meeting

13. Dezember 2016 von 10:00 – 17:00 Uhr

Bundesverband deutscher Banken e.V. | Burgstraße 28 | 10178 Berlin

Die deutsche Biometrie-Ar­beits­grup­pe lädt zu ihrem nächsten Treffen nach Berlin ein.
Die  Ar­beits­grup­pe ist eine offene Plattform für den regelmäßigen Informations- und Er­fahrungs­aus­tausch im Bereich Biometrie.
Ziel der Ar­beits­grup­pe ist das interdisziplinäre Gespräch zwischen Forschern, Tech­no­lo­gie­ent­wick­lern, Da­ten­schutz­fach­leuten, Regierungsbehörden und Betreibern von Biometrischen Systemen.
CRISP-Forscher Prof. Christoph Busch ist Vorsitzender der Ar­beits­grup­pe.

Details anzeigen

Colloquium Cybersecurity: Die Bedeutung der Kryptanalyse am Beispiel von RSA und quantenschweren Problemen

Prof. Dr. Alexander May, Ruhr-Universität Bochum

13. Dezember 2016 von 16:00 – 17:00 Uhr

TU Darmstadt | Mornewegstraße 32 | Raum 5.3.01 | Darmstadt

Im Rahmen des Colloquiums Cybersecurity hält Prof. Dr. Alexander May von der Ruhr-Universität Bochum einen Vortrag zum Thema: Die Bedeutung der Kryptanalyse am Beispiel von RSA und quantenschweren Problemen

Details anzeigen

Ring­vor­le­sung Sichere Kritische Infrastrukturen

14. Dezember 2016 von 16:15 – 18:00 Uhr

Merckstraße 25 (S3|06), Raum 052, 64283 Darmstadt

Prof. Stefan Katzenbeisser, CRISP-Forscher der TU Darmstadt, hält im Rahmen der Ring­vor­le­sung "Sichere Kritische Infrastrukturen" einen Vortrag  zum Thema "IT-Sicherheit in der Eisenbahn-Leit- und Sicherungstechnik".

Details anzeigen

IT-Sicherheit in der Produktion

15. Dezember 2016 von 09:00 – 16:00 Uhr

TU Darmstadt | Gebäude L1/01 | Raum 221 | Otto-Berndt-Str. 2 | 64287 Darmstadt

Der Workshop thematisiert ganzheitliche IT-Sicherheitseinsätze mit Fokus auf deren Umsetzbarkeit in KMUs. Schwerpunkte sind die Identifikation der zu schützenden Werte im eigenen Unternehmen,  mögliche Sicherheits-Maßnahmen sowie die Sensibilisierung für das kritische Hinterfragen der bisherigen Strategie sein. 

Details anzeigen

CAST-Workshop "Forensik und Internetkriminalität"

15. Dezember 2016 von 10:00 – 17:00 Uhr

Fraunhofer SIT | Rheinstraße 75| 64295 Darmstadt

Der CAST-Workshop 'Forensik und Internetkriminalität' trägt auch im Jahr 2016 aktuellen Trends und Ent­wicklungen dieser Themengebiete Rechnung und wartet mit zwei namhaften Keynote-Referenten auf.
Dirk Häger (BSI) spricht zur allgemeinen Cyber­sicher­heitslage in Deutschland, während Frank Boldewin (Fiducia-GAD) einschlägige Einblicke in aktuelle Gebiete der Malware-Analyse gibt.

Details anzeigen

Funkkolleg Sicherheit: Verschlüsselung ist gut – warum nutzt sie bloß keiner?

19. Dezember 2016 von 20:35 – 21:05 Uhr

Hörfunksender hr-iNFO

Der 7. Sendetermin des Funkkollegs Sicherheit steht unter dem Thema: "Verschlüsselung ist gut – warum nutzt sie bloß keiner?".
Kommunikation im Netz könnte heute schon viel sicherer sein – wäre sie überwiegend verschlüsselt. Die technischen Möglichkeiten gibt es, doch genutzt werden sie wenig.

Details anzeigen

Algorithm Engineering for Graph Traversal and Graph Generation in External-Memory

Prof. Dr. Ulrich Meyer, Goethe-Universität Frankfurt am Main

26. Januar 2017 von 16:15 – 17:15 Uhr

TU Darmstadt, Piloty-Gebäude S2|02, Raum C 110, Hochschulstraße 10, 64289 Darmstadt

Abstract
Large graphs arise naturally in many real world applications. The actual performance of simple RAM model algo- rithms for traversing these graphs (stored in external memory) deviates significantly from their linear or near-linear predicted performance because of the large number of I/Os they incur....

Details anzeigen

T.I.S.P. Seminar in Darmstadt

06. – 10. Februar 2017

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Ge­schäfts­pro­zes­se suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte MitarbeiterInnen, die beweisen können, dass sie den komplexen He­raus­for­de­rung­en beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind.
Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.
CRISP-Partner Fraunhofer SIT bietet Seminare zur Vorbereitung auf die Prüfung an.

Details anzeigen

USEC 2107

26. Februar 2017

San Diego, California

Prof. Melanie Volkamer, CRISP-Forscherin der TU Darmstadt, ist Vorsitzende des Usability Workshops (USEC), der im Rahmen des Network and Distributed System Security Symposiums (NDSS) stattfindet.

Usability unter Berücksichtigung von Sicherheit und Privatsphäre ist das Thema des Workshops. Ziel ist, Wissenschaftler aus den verschiedensten Bereichen der Informatik wie z.B. Visualisierung, künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, theoretische Informatik etc. und aus Disziplinen wie Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten, Rechts­wis­sen­schaf­ten, Sozialwissenschaften und Psychologie zusammenzubringen und eine kollaborative, sich ergänzende Forschung anzustoßen.

Details anzeigen

Building Robust Distributed Systems and Network Protocols

Prof. Cristina Nita-Rotaru, Northeastern University, Boston, USA

09. März 2017 von 16:15 – 17:15 Uhr

TU Darmstadt, Piloty-Gebäude S2|02, Raum C 110, Hochschulstraße 10, 64289 Darmstadt

Abstract
Most distributed systems and network protocols are designed to meet fault-tolerance, performance, and security goals. The high-level steps involved in the life cycle of a protocol development include protocol specification, design, implementation, and deployment....

Details anzeigen

TPMPC 2017: Workshop on Theory and Practice of Multi-Party Computation

03. – 07. April 2017

Bristol, United Kingdom

Dr. Thomas Schneider, Claude Shannon Fellow beim CRISP, organisiert gemeinsam mit Prof. Nigel Smart, Professor an der University of Bristol den Workshop on Theory and Practice of Multi-Party Computation (TPMPC) in 2017.

Details anzeigen

T.I.S.P. Seminar in Darmstadt

15. – 19. Mai 2017

Fraunhofer SIT | Rheinstraße 75| 64295 Darmstadt

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Ge­schäfts­pro­zes­se suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte MitarbeiterInnen, die beweisen können, dass sie den komplexen He­raus­for­de­rung­en beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind.
Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.
CRISP-Partner Fraunhofer SIT bietet Seminare zur Vorbereitung auf die Prüfung an.

Details anzeigen

T.I.S.P. Seminar in Darmstadt

20. – 24. November 2017

Fraunhofer SIT | Rheinstraße 75| 64295 Darmstadt

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Ge­schäfts­pro­zes­se suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte MitarbeiterInnen, die beweisen können, dass sie den komplexen He­raus­for­de­rung­en beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind.
Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.
CRISP-Partner Fraunhofer SIT bietet Seminare zur Vorbereitung auf die Prüfung an.

Details anzeigen