CAST-Workshop: Automotive Security

11. April 2019

In diesem CAST-Workshop werden aktuelle Themen aus den Bereichen IT-Sicherheit diskutiert. Dies umfasst zunächst Ent­wicklungen zum Diebstahlschutz und Lösungen zur Integritätssicherung von Software in Fahrzeugen. Darüber hinaus werden Sicherheitsfragestellungen in Bereich der Elektromobilität thematisiert und ein Blick auf die V2X Kommunikation geworfen. Referenten aus der Fahrzeugindustrie, aus der Forschung und aus Behörden stellen hierzu ihre Erfahrungen und Konzepte vor.

Details anzeigen

Darmstädter Gründerstammtisch

03. April 2019

Er­fahrungs­aus­tausch und ein gutes Netzwerk sind das A und O für den Gründungserfolg. Beim HIGHEST Gründerstammtisch hast Du die Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre wertvolle Kontakte zu knüpfen, Dich auszutauschen und spannende Vorträge von Gründerinnen und Gründern zu erleben.

Details anzeigen

COSADE 2019

03. – 05. April 2019

Der zehnte International Workshop on Constructive Side-Channel Analysis and Secure Design findet 2019 in Darmstadt statt. Er wird von der TU Darmstadt organisiert, Prof. Stefan Katzenbeisser, CYSEC [at] TU Darmstadt, ist General Chair des Workshops.

Details anzeigen

StartUpSecure Beratungstermin

01. April 2019

Unser Beratungsteam steht gerne von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr für Gespräche rund um Gründungen im Bereich IT-Sicherheit zur Verfügung. Selbstverständlich ist unsere Beratung kostenfrei und streng vertraulich.

Details anzeigen

Hannover Messe 2019

01. – 05. April 2019

Maschinen und Komponenten vor IT-Angriffen, Manipulationen oder Produktpiraterie zu schützen, ist eine der zentralen He­raus­for­de­rung­en für Unternehmen. CRISP-Wissenschaftler des Fraunhofer SIT zeigen ihre neuesten Ent­wicklungen vom 1. bis zum 5. April 2019 auf der Hannover Messe. Sie freuen sich auf Ihren Besuch in Halle 6 am Gemeinschaftsstand A30.

Details anzeigen

Pitch-Training für StartUps von morgen in der IT-Sicherheit

29. März 2019

Du hast eine (Gründungs-)Idee und möchtest andere davon überzeugen? Du weißt nicht, wie du Deine komplexe Idee in einer kurzen Präsentation auf den Punkt bringen sollst? Dann ist das Training die ideale Gelegenheit für Dich, um an Deinem perfekten Pitch zu arbeiten.

Details anzeigen

Girls´Day

28. März 2019

Auch in diesem Jahr stellt CRISP wieder ein buntes Programm für Mädchen zusammen, die sich für Informatik im Allgemeinen und Cyber­sicher­heit im Besonderen interessieren. Wissen­schaft­lerInnen vom Fraunhofer SIT und der TU Darmstadt informieren über Datenschutz, bauen einfache Schaltkreise und führen die Mädchen spielerisch ans Programmieren.

Details anzeigen

DLS in Cybersecurity mit Gene Tsudik: VRASED: Verifiable Remote Attestation for Simple Embedded Devices

Prof. Gene Tsudik, University of California, Irvine, USA

19. März 2019

  - Achtung: diese DLS findet ausnahmesweise an einem Dienstag statt -
Abstract

Remote Attestation (RA) is a security service that allows a trusted verifier (Vrf) to measure the software state of an untrusted remote device -- Prv. If correctly implemented, RA allows Vrf to remotely detect if Prv is in an illegal or compromised state. Although several RA architectures have been proposed, little attention has been devoted to their verifiability and security guarantees that can be derived through formal verification of RA architectures.

Details anzeigen

Treffen der German TeleTrust Biometrics Working Group

19. März 2019

Die German Biometrics Working Group kommt zu ihrem nächsten Treffen zusammen, um sich über neueste Forschungsergebnisse, Anforderungen und Ent­wicklungen in der Biometrie auszutauschen. Es stehen Vorträge über "Fingerprint und Face Morphing Attack Detection" sowie "Smile to Vote" auf dem Programm. Vertreter des  Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI informieren über den aktuellen Stand des Biometrie-Evaluations-Zentrum (BEZ). Zusammen mit der European Association of Biometrics organisiert Prof. Christoph Busch von der Hochschule Darmstadt das Treffen inter­national anerkannter Biometrie-Experten.

Details anzeigen

Lernlabor Cyber­sicher­heit: Embedded Security Engineering

18. – 19. März 2019

In dem von der Fraunhofer Academy durchgeführten Seminar lernen die Teilnehmer anhand eines konkreten Anwendungsfalls theoretisch und praktisch einen Entwicklungsprozess für eingebettete Systeme kennen. Ausgehend von typischen Bedrohungen und Schwachstellen werden systematisch Konzepte, Verfahren und Protokolle zum Schutz entwickelt. Adressiert werden dabei Fragestellungen wie die Umsetzung leichtgewichtiger Kryptographie mit geeignetem Schlüsselmanagement, die Nutzung von Hardware-Sicherheitskonzepten wie TPM 2.0 oder die Entwicklung von Protokollen z.B. für Secure Over-the-air Code Update. Auch brandaktuelle Themen, wie z.B. Post-Quanten-Kryptographie und deren praktische Umsetzbarkeit in eingebetteten Systemen, werden betrachtet.

Details anzeigen

Seite 1 von 52
nächste Seite