Lernlabor Cyber­sicher­heit: Ermittlungen im Darknet

19. Februar 2019 von 09:00 – 17:00 Uhr

Ort: Fraunhofer SIT | Rheinstraße 75| Darmstadt

Die Teilnehmer dieser eintägigen Fortbildung erhalten vertiefte Kenntnisse zum Internet und dem Darknet, indem sie die theoretischen Grundlagen verstehen. Praxisnahe und spannende Übungen an selbst aufgesetzen Webseiten im Darknet sorgen dafür, dass sie ihr neues Wissen einüben und anwenden können. Nach dem Seminar können die Teilnehmer aufgrund neuer gelernter Fähigkeiten effizienter einschätzen, wie Kommunikationsverläufe im Darknet, aber auch im "freien Internet" zu interpretieren sind. Außerdem können sie  Chancen und Risiken der Anonymität und Zensurfreiheit im Darknet beurteilen.

Die Möglichkeit, im Darknet digital zu kommunizieren ohne dabei Spuren zu hinterlassen, ist einerseits ein Verstärker für freien Meinungsaustausch. Andererseits bildet sie auch die Grundlage für illegale Aktivitäten, die im Schutz der Anonymität ohne Regulierungsmöglichkeiten existieren. Dieses Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit ist ein sensibles Thema und aktueller denn je. Ermittler, Strafverfolger, Forensiker aber auch Journalisten müssen mit diesem Thema vertraut gemacht werden um Aktivitäten und Meldungen zum Thema Darknet zu verstehen und korrekt zu bewerten.

Zielgruppe

  • Ermittler und Strafverfolger
  • IT-Fachkräfte und Forensiker in Unternehmen und Behörden
  • Richter und Anwälte
  • Fachjournalisten
  • alle, die ihre Kenntnisse zu den Themen Darknet und Kryptowährungen erweitern möchten

Weitere In­for­ma­tio­nen zu Programm und Anmeldung

iCal Download

Zur Veranstaltungs-Übersicht