Lernlabor Cyber­sicher­heit: IT-Forensik zur Erkennung von Bildmanipulation

10. Dezember 2019

Ort: Fraunhofer SIT | Rheinstr. 75 | Darmstadt

In dem Lernlabor werden die Teilnehmenden zum Spezialisten in Bild-Forensik speziell für die Erkennung von Manipulationen bei Bild- und Videodaten praxisnah fortgebildet. Die Fortbildung besteht aus Seminarvorträgen, Demos und vielen praktischen Übungsaufgaben in nachgestellten Fällen. Die Teilnehmenden hierbei in moderne Analyse-Verfahren für unsichtbare Spuren in Mediendaten eingeführt. Hierzu gehören die Analyse der Bilddaten als auch der Metadaten. Diese Methoden werden  in Übungen am PC selbst praktisch eingesetzt, um ggf. verfälschte Bilder erkennen zu können.

  • Zielgruppe
    • Mitarbeiter in Unternehmen und Behörden, die ihre Fach- und Methodenkenntnisse auf den Bereich Echtheitsprüfung von Bild- und Videodaten ausweiten möchten
    • IT-Forensikexperten
    • Schadensregulierer bei Versicherungen
    • Journalisten
    • Ermittler bei Wirtschaftsprüfunggesellschaften, Finanzamt, Zoll oder Strafverfolgungsbehörden
    • Technikaffine Interessierte aus allen Fachrichtungen
  • Inhalt
    • Grundlagen
      • He­raus­for­de­rung­en und Anwendungsbereiche
      • Integrität und Authentizität
      • Basiswissen zu digitalen Bilddaten und Video
    • Analyse
      • Erkennen von Manipulationen in den Bilddaten
      • Metadaten-Untersuchung
      • Verifizieren von Kameras als Datenquelle ("Kameraballistik")
      • Recherchieren von Vergleichs-Bildmaterial im Internet
      • Anti-Forensik
    • Praktische Übungen
      • Analyse von Bild-Metadaten
      • Erkennen von Bildmanipulationen

Weitere In­for­ma­tio­nen zu Programm und Anmeldung

Das Lernlabor Cyber­sicher­heit ist eine Zusam­men­arbeit zwischen Fraunhofer und ausgewählten Fachhochschulen, um aktuelle Erkenntnisse auf dem Gebiet der Cyber­sicher­heit in Weiter­bildungs­angebote für Unternehmen zu überführen.

iCal Download

Zur Veranstaltungs-Übersicht