Lernlabor Cyber­sicher­heit: Textforensik mit NLP und maschinellem Lernen

04. – 06. Juni 2019

Ort: Fraunhofer SIT | Rheinstr. 75 | Darmstadt

In dem von der Fraunhofer Academy durchgeführten Seminar lernen die Teilnehmer Methoden der Natürlichen Sprachverarbeitung (NLP) und des maschinellen Lernens (ML) kennen. Der Kurs kombiniert Linguistik und Informatik. Es werden Methoden der digitalen Textforensik vermittelt, mit Schwerpunkt auf NLP und ML. Die Teilnehmer lernen, wie Textdaten maschinenlesbar bereinigt und strukturiert und wie relevante Merkmale aus den verarbeiteten Texten gewonnen werden können.

Darüber hinaus lernen die Teilnehmer verschiedene ML-Methoden kennen, etwa zum automatischen Klassifizieren von Texten oder zum Herauslesen von Stimmungen und Meinungen im Text. Ebenso lernen sie Evaluierungstechniken kennen, mit denen sie die Güte der ML-Verfahren messen können. Diese Kenntnisse werden sie in praktischen Übungen am PC vertiefen, etwa mit den Werkzeugen NLTK, Spacy oder Pattern.

Zielgruppe

  • Mitarbeiter bei der Polizei und anderen Ermittlungsbehörden
  • Mitarbeiter in Forschungsabteilungen, bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Versicherungen
  • Data Scientists
  • Marketing und Social Media Manager
  • Alle Fachkräfte, die textliche In­for­ma­tio­nen automatisiert und mithilfe des maschinellen Lernens verstehen, strukturieren und verarbeiten wollen, um für die eigene Organisation Wissen aus den Daten abzuleiten.

Eine Anmeldung ist bis 20.05.2019 möglich.
Mehr In­for­ma­tio­nen zu Programm und Anmeldung

Das Lernlabor Cyber­sicher­heit ist eine Zusam­men­arbeit zwischen Fraunhofer und ausgewählten Fachhochschulen, um aktuelle Erkenntnisse auf dem Gebiet der Cyber­sicher­heit in Weiter­bildungs­angebote für Unternehmen zu überführen.

iCal Download

Zur Veranstaltungs-Übersicht