Lernlabor Cyber­sicher­heit

Fach-und Führungskräfte aus Industrie und öffentlicher Verwaltung erhalten mit dem Weiterbildungsprogramm Lernlabor Cyber­sicher­heit eine kompakte Qualifizierung in hochwertigen Laboren mit aktueller IT-Infrastruktur. Sie stellen dort reale Bedrohungsszenarien nach, lernen deren Bedeutung und Konsequenzen zu erkennen und studieren geeignete Lösungskonzepte praktisch in ihrem Einsatz und ihrem Wirkungsgrad.

Qualitätsmerkmale der Weiterbildung im Lernlabor Cyber­sicher­heit

  • Anwendungsfälle, Si­mu­la­tionen und Lösungsstrategien in hochwertigen Laboren
  • Aktuellstes und un­ab­hängiges Forschungswissen praxisnah aufbereitet
  • Kompakte und transferorientierte Formate ermöglichen berufsintegriertes Lernen
  • Flexibel kombinierbare Bausteine, die auf den jeweiligen Bedarf der Zielgruppen und Unternehmen zugeschnitten sind

Die einzelnen Seminare sind inhaltlich genau an die unterschiedlichen Zielgruppen angepasst, die Kompetenzen in IT-Sicherheit benötigen.
Zielgruppen sind

  • Führungskräfte auf Managementebene, die einen verständlichen Überblick über aktuelle Gefahren benötigen
  • Fachkräfte und Anwender, die als Sicherheitsexperten weiterentwickeln oder als Anwender neue Expertise aufbauen müssen
  • Mitarbeitende von Behörden, die speziellen Anforderungen im Bereich IT-Sicherheit gerecht werden müssen

Weitere In­for­ma­tio­nen