Sicherheit des Internets und kritischer Infrastrukturen

Längst sind wir vom Funktionieren der modernen Internet-Technologie so abhängig, dass ein Anschlag auf kritische Infrastrukturen wie Strom –oder Wasserversorgung lebensbedrohend werden kann. Doch für eine universelle Verwendung der Internet-Technologie ist der sichere und stabile Betrieb zentraler Protokolle, Dienste und Anwendungen unverzichtbar. CRISP-Wissenschaftler forschen zum einen an der Absicherung grundlegender Mechanismen des Internets und zum anderen an der Entwicklung von einfach anzuwendenden Verteidigungsmaßnahmen im Katastrophenfall. Ein Schwerpunkt der Forschung liegt dabei auf der Sicherheit drahtloser mobiler Geräte und von Webdiensten, deren Sicherheit nicht zuletzt in der Industrieproduktion unabdingbar ist und einen großen Wettbewerbsvorteil darstellt.

Lesen Sie mehr zu den For­schungs­arbeiten im Bereich Sicherheit des Internets und kritischer Infrastrukturen

des Profilbereichs Cyber­sicher­heit (CYSEC) an der TU Darmstadt

des Fraunhofer SIT

des Fraunhofer IGD

der Hochschule Darmstadt