Forschungs­projekte in CRISP

Die Projekte der Claude Shannon Fellows sowie interdisziplinäre Projekte werden in den For­schungs­arbeiten von CRISP aufgenommen und weiter verfolgt, um gezielt den wissen­schaft­lichen Nachwuchs sowie den interdisziplinären Charakter von CRISP zu stärken. 


Leitthema Große Softwaresysteme – große Datenmengen

Der Fokus liegt auf der Entwicklung neuer Analysetechniken für große Softwaresysteme sowie auf dem Design neuer Mechanismen zum Schutz hochsensibler großer Datenmengen.

Teilprojekte

Gleichzeitige, automatisierte Codeanalyse von Millionen von Softwarevarianten (TU Darmstadt, Prof. E. Bodden)

Skalierbare Schadcodeerkennung (TU Darmstadt, Prof. E. Bodden)

Halbautomatische Hybride Analyse von Android-Binaries (Fraunhofer SIT, Prof. E. Bodden)

Skalierbare dynamische Analyse komplexer JavaScript Programme (TU Darmstadt, Dr. M. Pradel)

Automatisierte Analyse komplexer Webapplikationen (TU Darmstadt, Dr. M. Pradel)

Statische Analyse großer Softwaresysteme durch nachfragegetriebene Algorithmen (TU Darmstadt, Prof. E. Bodden)

Trendanalyse (Fraunhofer SIT, Prof. M. Waidner / Dr. M. Schneider)

Sichere, Komponentenbasierte Entwicklung großer Softwaresysteme (TU Darmstadt, Prof. H. Mantel / Prof. M. Mezini / Prof. N. Suri)

Effiziente Anwendungsbezogene Daten-Privatheit (TU Darmstadt, Prof. P. Eugster /  Fraunhofer SIT, Dr. M. Steinebach)


Leitthema Cyber-Physikalische Systeme und Kritische (Internet)-Infrastrukturen

Die Forscherinnen und Forscher konzentrieren sich auf grundlegende Engineering-Fragestellungen, die sich aus der Absicherung kritischer Infrastrukturen ergeben: von der Sicherheit der verwendeten Plattformen über die Analyse der Kommunikationsnetze und typischer Schadcodes bis hin zur Visualisierung (und damit dem besseren Verständnis) von Angriffen

Teilprojekte

Programmfluss-Attestierung für eingebettete Systeme (TU Darmstadt, Prof. A.-R. Sadeghi)

Sicherheit und Verfügbarkeit von IPv6 (Fraunhofer SIT, Prof. M. Waidner / Dr. H. Shulman)

Sichere Routing-Infrastruktur (Fraunhofer SIT, Dr. H. Shulman)

Visuelle Verfolgung von Cyberangriffen in großen, dynamischen Netzwerken (Fraunhofer IGD, Prof. J. Kohlhammer)

Konstruktive Testmethoden und integrierte Werkzeugkette zur Sicherheitsevaluation von komplexen und skalierbaren Cyber-Physikalischen Systemen (Fraunhofer SIT, Prof. C. Krauß)

Sichere Kommunikation in cyber-physischen Systemen (TU Darmstadt Prof. M. Fischlin /  Prof. M. Hollick / Prof. A.-R. Sadeghi)


Leitthema Globale mobile Plattformen

Der Fokus liegt auf praktischen Analysetechniken zur Erhöhung der Sicherheit von mobilen Plattformen gegen Schadcode sowie auf Aspekten von Usability und Ökomomie.

Teilprojekte

Wirtschaftlichkeit von IT Sicherheit im Allgemeinen – Risikoanalyse, Governance und Geschäftsmodelle (TU Darmstadt, Prof. P. Buxmann)

Skalierbare biometrische Identifikations-Systeme (BIO-INDEX) (Hochschule Darmstadt, Prof. C. Busch)

Skalierbare Privatsphäre-schützende Protokolle (TU Darmstadt, Dr. T. Schneider / Prof. K. Hamacher)

Delegated Privacy and Security (TU Darmstadt, Prof. M. Volkamer / Prof. J. Vogt)

Wertschöpfung mit privatheitsrelevanten Nutzerdaten (TU Darmstadt, Prof. M. Mühlhäuser / Prof. P. Buxmann)

Benutzerfreundliche vertrauliche und authentische Kommunikation (TU Darmstadt, Prof. M. Volkamer / Prof. J. Vogt / Fraunhofer SIT, M. Herfert)